CHRIS BRENNER (Live Konzert)

CHRIS BRENNER (Live Konzert)

CHRIS BRENNER

gerade 20 geworden, stammt ursprünglich aus den USA, lebt aber nun schon seit zwölf Jahren in Deutschland, genauer: in Düsseldorf bei seiner Mutter. Zunächst war sein Weg der klassische: Schule beenden, Abitur, Uni. Dann, nach zwei abgebrochenen Studiengängen, war eines ganz klar: Das ist es nicht. Da ist etwas anderes. Erst über diesen Umweg kam Chris darauf, dass sein bisheriges Hobby, Musik zu machen, mehr ist als nur eine angenehme Freizeitbeschäftigung. Es schien Berufung zu sein. Zudem hatte er einen Nebenbei-Aushilfsjob zum Mindestlohn, und auch dabei dachte Chris immer wieder: Das kann es doch nicht sein. "Da hab ich damals mit Straßenmusik schon mehr verdient", lacht er. Also steckte er fortan alle Energie und persönlichsten Erlebnisse in seine Songs, um ein Songwriter mit hoher Eigenständigkeit zu werden.
Aber: Ein Musiker ist nichts ohne sein Publikum. Und um jenes zu finden, hat heutzutage jeder seinen eigenen Weg. Chris eröffnete 2011 einfach seinen eigenen YouTube-Kanal. Auf diesem hat Chris gefühlvolle Coverversionen von seinen eigenen Lieblingssongs hochgeladen, begleitet von selbst gedrehten Musik-Videos.  Und das passierte nicht nur hin und wieder, oder immer wenn er gerade nichts Besseres zu tun hatte – sondern: wöchentlich ein neuer Song plus Video. Schon durch die Vielfalt der Songs – darunter Mumford & Sons, Kings of Leon, Imagine Dragons, Coldplay, John Legend, Ed Sheeran, Sam Smith oder Maroon 5, um nur einige zu nennen – war ihm stetige Aufmerksamkeit sicher. Und so sammelte Chris innerhalb der zwei Jahre, in denen er konsequent wöchentlich ein neues Video hochlud, immer mehr Fans ein. Derzeit steht sein YouTube-Kanal bei knapp 160.000 Abonennten und weit über 13 Millionen Plays und ist damit einer der erfolgreichsten deutschen Kanäle eines Newcomers überhaupt.